SH 2Am Donnerstag, den 11. Mai 2017, werden wir einen Informationsabend für Eltern veranstalten, deren Kinder im Schuljahr 2017/18 unsere Regel- wie auch Ganztagesklassen der Jahrgangsstufen 5 bis 7 besuchen möchten.

 

Im Mittelpunkt wird dabei unsere Schule mit all ihren Angeboten stehen. Insbesondere das Konzept für unsere Ganztagsklassen wird ausführlich vorgestellt werden.

 

Die Veranstaltung beginnt um 18:15 Uhr für die Schülereltern der künftigen 5. Klassen (mit Schulhausrundgang) und um 19:00 Uhr für interessierte Eltern aller Jahrgangsstufen. Der Abend endet gegen 20:15 Uhr.

 

Den genauen Ablauf entnehmen Sie bitte folgendem Einladungsschreiben (pdf-Datei).

 

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

 

 

 

RBGAm Dienstag, den 11.10.2016, fuhren wir, die Klassen 7a und 7b, mit unseren Lehrerinnen nach Regensburg.

 

Wir hatten eine lustige Zugfahrt und waren deshalb alle gut gelaunt. Beim kurzen Spaziergang vom Bahnhof zur Donau konnten wir schon die alten Häuser bestaunen. Toll – wie die früher schon bauen konnten.

 

An der Donau erwartete uns unser Führer Michael. Aber bevor es los ging, stärkten wir uns noch. Manche probierten die guten Würstchen. Mit vollen Magen konnten wir wesentlich besser seinen Erklärungen über die Geschichte Regensburg, die Steinerne Brücke, den Dom und noch vieles mehr folgen. Wir haben uns nicht alles gemerkt. Die schmalen, engen Gassen gefielen uns am Besten.

 

Am Schönsten war es, dass wir Regensburg noch auf eigene Faust erkunden durften. Leider hatte ich nicht so viel Geld dabei, um mir alles kaufen zu können, was mir gefiel.


Celine Ramakers, 7a
Sezer Kaykac, 7a

 

 

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Gerade findet das Thema um die sogenannten „Gruselclowns“ große Beachtung in allen Medien und auch bei uns an der Schule. Ich bitte alle Schüler darum, zwei Punkte zu beachten:

 

1. Es handelt sich dabei rücksichtslose, feige und verkleidete Menschen, die sich einen Spaß daraus machen, andere zu erschrecken und zu bedrohen und nicht um eine Bande, die von irgendwoher nach Freising kommt.
2. Falls ihr jemanden auf der Straße seht, der so verkleidet ist, geht bitte weiter und verständigt mit euren Eltern die Polizei.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Thomas Dittmeyer
Schulleiter

 

 

 

1StDie Spannung war richtig greifbar in der Aula, als die gesamte Schulfamilie der Mittelschule unsere neuen Schüler aus den Klassen 5a, 5b und der Übergangsklasse begrüßte.

 

Zunächst begeisterte Marius aus der 9b mit einer Trommelvorführung alle anwesenden Schüler, Eltern und Lehrer. Der neue Schulleiter Thomas Dittmeyer begrüßte danach die neuen und alten Schüler als Mitglieder der Schulfamilie und verwies dabei auf die Bedeutung des Wortes „Familie“. Die Klassenlehrerinnen Frau Mahlberg, Frau von Solemacher und Frau Schnierer riefen daraufhin ihre Schüler zu sich. Nach einer mehrsprachigen Begrüßung durch die 6. Klassen wurden die Neuankömmlinge von allen Schülern mit einem donnernden Applaus bejubelt. Danach gingen sie mit ihren Eltern und ihren Klassenlehrerinnen in ihre neuen Klassenzimmer.

 

Später trafen sich Eltern und Schulleitung noch zu einem ungezwungenen „Ratsch“ im Schülercafé, bevor sie dann von ihren Kindern „abgeholt“ wurden und der spannende erste Schultag schließlich zu Ende war.

 

 

 

 

eltab2016

  

Am Mittwoch, den 28.09.2016, findet um 18:00 Uhr der erste Klassenelternabend an unserer Schule statt.

 

 

Neben allgemeinen und klassenbezogenen Informationen zum Schuljahr werden auch die Wahlen der Klassenelternsprecher an diesem Abend im Mittelpunkt stehen.

 

  

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!